The doctor's weekly prescriptions on Last.fm

Clap your hands and say yeah!


Two Gallants
Two Gallants


Elvis Perkins
Ash Wednesday



Scout Niblett
This Fool Can die Now


O´Death
Head Home


Super Furry Animals
Hey Venus!


Barbara Manning
Super Scissors


Malcolm Middleton
A Brighter Beat




Two Gallants
What the Toll Tells

Leselampe


Alexandra von Teuffenbach
Der Exorzismus. Befreiung vom Bösen


Wilhelm von Saint-Thierry, Klaus Berger, Christiane Nord
Meditationen und Gebete


Franz Kamphaus, Andreas Felger, Ulrich Schütz
Hinter Jesus her. Meditationen und Aquarelle


Anna K. Emmerich, Clemens Brentano
Das Leben der heiligen Jungfrau Maria

Was meinen Sie dazu?

Hallo Herz! : )

AN DAS HERZ

Kleines Ding, um uns zu quälen,
Hier in diese Brust gelegt!
Ach wer's vorsäh', was er trägt,
Würde wünschen, tätst ihm fehlen!

Deine Schläge, wie so so selten
Mischt sich Lust in sie hinein!
Und wie augenblicks vergelten
Sie ihm jede Lust mit Pein!

Ach! und weder Lust noch Qualen
Sind ihm schrecklicher als das:
Kalt und fühllos! O ihr Strahlen,
Schmelzt es lieber mir zu Glas!

Lieben, hassen, fürchten, zittern,
Hoffen, zagen bis ins Mark,
Kann das Leben zwar verbittern;
Aber ohne sie wär's Quark!


Jakob Michael Reinhold Lenz (1751 - 1792)
Allesmir - 26. Apr, 22:25

Klirr.

"Schmelzt es lieber mir zu Glas!"

brittbee - 27. Apr, 21:17

Sehe ich die Sonne durch die Wolken blitzen? Somit steht fest- der Pokal bleibt vorerst an der Spree;-)-B.

Raducanu - 27. Apr, 21:30

Die Sonne war nie ganz verschwunden, liebe Brittbee. Sicher gibt es Phasen, wo man durchhängt, doch dazwischen liegen auch Tage, an denen man den kommenden Frühling und die Dinge, die einem lieb sind, genießt.
Das Gedicht gehört schon seit Jahren zu meinen favourites, genauso wie das erste unter der Rubrik Verswerk gepostete. Beiden Gedichten ist, trotz des von ihnen thematisierten Leids und des Verlusts, ein dennoch positiver oder optimistischer Blickwinkel zu eigen.

Der Pokal wird sicher nicht allzu lange an der Spree bleiben müssen, denn erstens geht es bei mir zurzeit rauf und runter und zweitens bist Du schließlich eine Optimistin, wie Du vor kurzem schriebst.

Ganz lieber Gruß
Raducanu
brittbee - 27. Apr, 22:35

Genau das hat mir Optimistin so gut an dem Gedicht gefallen, der trotz allen Schmerzes posititve Grundton des Gedichts. Ich werde mir das andere in Ruhe durchlesen. Wahrscheinlich sind wir ähnlich gestrickt, ich besinne mich auch immer recht schnell und nehme die positiven Dinge um mich rum wahr. Momentan ist es aber wirklich harter Tobak, mit dem ich zu kämpfen habe. Ich bin zwar eine Frohnatur, aber mit sehr melancholischen Seiten. Und die haben gerade mehr Gewicht.
Alles Liebe-Brittbee
Raducanu - 27. Apr, 23:01

Ob ich mich immer recht schnell besinne, weiß ich nicht so recht. Ich kann durchaus auch mal längere Zeit durchhängen, aber früher war das viel schlimmer. Grundsätzlich bin und war ich jedoch immer jemand, der seinen Optimismus nie verloren hat.
Die sehr melancholische Seite verbindet uns sicher auch. Das wird sich sicher auch am Musikgeschmack nachweisen lassen. Wenn ich mich recht erinnere, hattest Du doch auch mal in Deinen Plattenlisten Low verlinkt. Die liebe ich auch über alles, gerade für ihre abgrundtief schönen, melancholischen Songs.
ganz_lieb - 27. Apr, 23:25

<3

bin verliebt, was hilft dagegen ?

Raducanu - 27. Apr, 23:51

Zunächst einmal ist es etwas sehr Schönes, verliebt zu sein, finde ich. Ich vermute, Du bist unglücklich verliebt. Was macht man gegen diesen Schmerz? Tja, ich denke, dass es dafür kein Patentrezept gibt. Ich kenne auch Deine Situation nicht wirklich, um da spezifische Ratschläge verteilen zu können. Generell ist aber sicherlich hilfreich, wenn Du Ablenkung finden kannst. Gehe aus, stürz Dich in die Welt, mach Dinge, die Du gerne machst. Vielleicht gibt es etwas, das Du immer schon mal machen wolltest. Mach es jetzt, es wird Deine Zeit beanspruchen und Dich so ablenken. Ich weiß (aus eigener Erfahrung), dass es nicht leicht ist, die durch den Schmerz verursachte Motivationslosigkeit zu überwinden. Doch ist dies evtl. eine Möglichkeit, langsam aus dem Sumpf herauszufinden.
Die_Heldin - 28. Apr, 00:03

namd^^ oder besser verständlich: guten abend : )

man wird ja doch immer wieder daran erinnert im osten zu sein. kürzlich beschäfftigte sich gar eine kurzgeschichte eines jungen, schwulen und westdeutschen (^^) jenaer studenten damit. aber darum sollte es nicht gehen. ich wollte vielmehr liebste grüße da lassen und eine gute nacht wünschen, die sicherlich schöner wäre, wäre man nicht allein und würde man doch nur den rücken gewärmt bekommen...aber gut. ich hoffe indes es geht dir gut, du genießt die sonne und lächelst mal ganz doll für mich ; )

gruß&kuß

ps: mehr gedichte oder doch mal was aus der rubrik: kurzgeschichten? ich mag sie ja doch irgendwie...die kurzgeschichten.^^

Raducanu - 28. Apr, 00:20

Dein "Namd" hab ich sehr wohl verstanden und antworte mit einem "Nowend"!
Die Nacht wäre sicher schöner, wäre man nicht allein, wie wahr, wie wahr. Auch der Schlaf wäre ein ganz anderer, ein in Liebe geborgener, der sanft in ein lächelndes Morgen hinüberführen würde. Aber gut nun, sonst wird hier die Diskrepanz zwischen wohliger, Erfüllung verheißender Schwärmerei und dem Alleine-zu-Bett-gehen-müssen bloß noch größer. ; )
Gerade im Moment geht es mir recht gut, werde vielleicht gleich noch etwas auflegen, mal sehen. Klar lächel ich ganz doll für Dich (geht's Dir denn nicht so gut, hm?) und noch viel lieber mit Dir!

Gedichte wird es sicher noch einige geben. Die Rubrik Kurzgeschichten müsste mit eigenem Material gefüllt werden. Dafür ist die Zeit noch nicht reif. Aber vielleicht kommt einmal der Punkt...

Gruß und Kuß zurück an meine Heldin!
R.

Trackback URL:
http://raducanu.twoday.net/stories/653374/modTrackback

ON / OFF

Switched OFF

Latest sounds

Vielen Dank für...
Vielen Dank für die liebe Wiederaufnahme! Da fühlt...
Raducanu - 8. Jun, 19:45
ein ganz liebes 'hallo'...
ein ganz liebes 'hallo' an dich. ich freue mich sehr,...
fata morgana - 8. Jun, 08:16
Das nächste Spiel...
Nach langer Zeit endlich dazu entschlossen, das Bloggen...
Raducanu - 8. Jun, 02:02
Die Welt mit anderen...
Frau Tubura hört nicht nur Musik, sie schießt...
Raducanu - 27. Dez, 14:18
Auch dir wunderschöne...
Auch dir wunderschöne Feiertage!
queenofwands - 25. Dez, 10:25
danke für die guten...
danke für die guten wünsche - und auch für...
fata morgana - 25. Dez, 00:43
wünsche ebenfals...
wünsche ebenfals besinnlicheWeihnachten
MadProfessor - 24. Dez, 23:44

Sound history

Online seit 4646 Tagen
Zuletzt aktualisiert:
21. Jun, 17:21
Besucher seit 16.04.05:

kostenloser Counter

Suche

 

Credits